Hamburgischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Fachverband für Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu, Brazilian Jiu-Jitsu und artverwandte Sportarten
Mit Sicherheit - Lebensgefühl

Ehrentafel des Hamburgischen Ju-Jutsu Verband

Lutz Erdmann
Lutz Erdmann
SV Polizei
Tätigkeiten/Ämter
 Prüferlizenz HJJV
Erfolge/Graduierungen/Lizenzen
 3. Dan Ju-Jutsu
 3. Dan Jiu-Jitsu
 3. Dan ATK-SV
Sonstiges

Im Jahr 1996 fing ich, nachdem ich 13 Jahre Handball gespielt habe, mit der Selbstverteidigung bzw. Kampfsport an. Meine erste Station war in Delmenhorst das ATK-SV. Mein damaliger Meister, Andreas Fiegert, eröffnete 1998 eine Jiu-Jitsu-Gruppe. Hier merkte ich schnell, dass mir die sanften Bewegungen und die Ausnutzung der Kraft des Angreifers gefielen. Somit fing ich 1998 mit dem Jiu-Jitsu an. Durch meinen Umzug nach Buchholz in der Nordheide fing ich im Jahr 1999 bei Georg (Schorsch) Riebartsch mit dem Ju-Jutsu an.

Im Jahr 2001 legte ich die Prüfung zum 1. Dan im ATK-SV ab. Im Jahr 2002 folgte der 1. Dan im Ju-Jutsu und Jahr 2003 der 1. Dan im Jiu-Jitsu.

Durch zahlreiche nationale und internationale Lehrgänge habe ich mich ständig weiter gebildet.

Mittlerweile habe ich jeweils den 3. Dan im Jiu-Jitsu, Ju-Jutsu und ATK-SV.

Seit 2003 wohne ich in Hamburg und seit 2008 trainiere ich beim SV Polizei bei Christian Marek. Ich trainiere montags meine eigene Ju-Jutsu Gruppe beim SV Polizei, was mir immer eine Menge Spaß bereitet.

Ziele/Pläne

Ich will mich immer weiter entwickeln und mein Wissen an meine Schüler weitergeben. Dieses Jahr strebe ich den 4. Dan im Ju-Jutsu und evtl. im Jiu-Jitsu an.