Hamburgischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Fachverband für Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu, Brazilian Jiu-Jitsu und artverwandte Sportarten
Mit Sicherheit - Lebensgefühl

Bericht des HJJV

7. Dan für Gerhard Schröder

Gerhard Schröder

Am 18. April wurde auf der Jahreshauptversammlung des DJJV unserem Ehrenpräsidenten Gerhard Schröder der 7. Dan verliehen.

Diese ehrenvolle Auszeichnung wurde ihm vom DJJV-Präsident Herbert Frese und Ehrenpräsident Dietrich Brandhorst übergeben.

Gerhard lenkte über Jahrzehnte die Wege des Ju-Jutsu auf Hamburger Landes- wie auf Bundesebene. Von 1990 bis 2000 war er der 1. Präsident des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes, dessen Gründung und die Loslösung vom Deutschen Judo-Bund er selbst maßgeblich mit auf den Weg gebracht hatte.

1998 holte Gerhard Schröder die Weltmeisterschaften nach Deutschland, nach Berlin, und setzte in Ausrichtung und Zuschauerzahl bis heute Maßstäbe für die JJIF

Für dieses Lebenswerk durfte Gerhard die Ernennungsurkunde zum 7. Dan Ju-Jutsu in Empfang nehmen.

Wir gratulieren Gerhard recht herzlich an dieser Stelle und sind stolz dich als Ehrenpräsidenten zu haben.

Der Vorstand des HJJV