Hamburgischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Fachverband für Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu, Brazilian Jiu-Jitsu und artverwandte Sportarten
Mit Sicherheit - Lebensgefühl

Bericht des HJJV

Neues Jugendehrenzeichen

Der Jahreshauptversammlung des HJJV hat schon im Jahr 2005 die Einführung eines Jugendehrenzeichens beschlossen.

Soweit dem Unterzeichner bekannt ist, ist der HJJV der erste Landesverband, der ein eigenes Jugendehrenzeichen beschlossen hat.

Jugendliche und junge Sportlerinnen und Sportler bis 25 Jahre, die sich im DJJV, HJJV oder im Heimatverein und dem HJJV über einige Jahre um das Ju-Jutsu verdient gemacht haben, sollen damit ausgezeichnet werden.

Damit soll die Lücke zwischen der Jugend auf der einen Seite und der bronzenen Ehrennadel, deren Vergabeanforderung in Hamburg hoch angesetzt ist, auf der anderen Seite, geschlossen werden.

Die Gestaltung wurde in Absprache mit dem Ehrenausschuss vom Unterzeichner vorgenommen. Nun endlich liegt das Stoffabzeichen vor. Es soll auf dem Gi des ausgezeichneten Sportlers oder der Sportlerin getragen werden.

Der Ehrenausschuss würde sich über Vorschläge aus den Vereinen freuen.

Die Vorschläge sind an den Ehrenpräsidenten Gerhard Schröder (gerhard.schroeder@hjjv.eu) oder per Post an die Geschäftsstelle des HJJV (HJJV Flaßheide 37, 22525 Hamburg) mit einer Begründung zu senden. Vorschläge ohne Begründung werden nicht beraten.

U. Behrmann
Ehrenausschussvorsitzender-