Hamburgischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Fachverband für Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu, Brazilian Jiu-Jitsu und artverwandte Sportarten
Mit Sicherheit - Lebensgefühl

Bericht des HJJV

Hamburger Einzelmeisterschaften am 25.02.2007

Am letzten Wochenende im Februar ist es immer soweit: Die Hamburger Einzelmeisterschaften im Ju-Jutsu eröffnen die Wettkampfsaison in der Hansestadt. Am Sonntag, den 25. Februar 2007 traten über 100 Wettkämpferinnen und Wettkämpfer aus acht Hamburger Vereinen an, um „Hamburger Meister 2007“ zu werden. Nach zahlreichen spannenden Kämpfen ohne größere Verletzungen standen die Sieger fest.

Hier sind alle Hamburger Meister 2007 im Überblick:

Jugend E: Henrik Schwarzkopf (bis 27 kg), Marc Behm (bis 32 kg), Timo Steinbock (bis 36 kg), Tom Heiden (bis 42 kg)

Jugend D: Dominique Cervinka (bis 29 kg), Marvin Syberichs (bis 35 kg), Umberto Boldt (bis 42 kg), Ann-Julie Zajicek (bis 48 kg), Maximilian Bartels (bis 54 kg), Dominique Cerwinka / Nick Östreich (Duo männlich)

Jugend C: Myriam Möller (bis 41 kg), Juliane Wülfken (bis 55 kg), Leonard Oelze (bis 41 kg), Leonard George (bis 47 kg), Marcel Witt (bis 53 kg), Umberto Boldt / Marlon Siewert (Duo mixed)

Jugend B: Christina George (bis 50 kg), Tim-Oliver Quast (bis 60 kg), Christian Birmele (über 66 kg), Yerusalem Kamm / Lara Lebens (Duo weiblich)

Jugend A: Fenja Siegismund (bis 55 kg), Patrick Wolters (bis 57 kg), Omid Arefi (bis 62 kg), Alexander Vogt (bis 68 kg), Henning Klessny (bis 74 kg), Christian Naranjo-Hisek (über 80 kg)

Senioren: Daniela Galitz (bis 62 kg), Julia Merkt (bis 70 kg), Fabian Ohrt (bis 77 kg), Martin Steckel (bis 85 kg)

Der Hamburgische Ju-Jutsu Verband gratuliert allen erfolgreichen Wettkämpferinnen und Wettkämpfern und wünscht den Qualifizierten für die Norddeutschen Meisterschaften am 5. Mai 2007 in Finkenwerder viel Erfolg!

Kodokan konnte sich in diesem Jahr mit elf Goldmedaillen als erfolgreichster Verein durchsetzen – knapp gefolgt vom Gastgeber TuS Finkenwerder, der neun Hamburger Meister befeiern konnte.

Premiere feierte in diesem Jahr die Duo-Kategorie: Erstmalig auf Hamburger Meisterschaften fanden Duo-Kämpfe statt – in diesem Jahr in der Jugend B, Jugend C und der Jugend D.

Der Anlass wurde auch zu einigen Ehrungen genutzt: Olaf Bertram (SCALA) wurde für seine langjährige Tätigkeit als Trainer und Bundeskampfrichter geehrt, Carolin Müller (Kodokan) für ihre Erfolge im Wettkampf; sie erreichte u. a. 2006 einen 3. Platz bei den Europameisterschaften. Außerdem ehrte Arnd Gläser, Budoverantwortlicher beim SC Alstertal-Langenhorn, den Präsidenten des HJJV, Bernd Stechmann, für seine lange Trainerarbeit im Verein.

Vielen Dank an den Ausrichter TuS Finkenwerder und an die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, Kampfrichter und Kampfrichterassistenten!

Philipp Alexander Roth