Hamburgischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Fachverband für Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu, Brazilian Jiu-Jitsu und artverwandte Sportarten
Mit Sicherheit - Lebensgefühl

Bericht des HJJV

Integration durch Sport bleibt ein Hauptthema!

Am 2.05. drehte ein Fernsehteam der ARD mit dem Integrationsbeauftragten des DJJV, Ghasem Spilli und dem HNT Ju-Jutsu Team einen Beitrag über die Integrationsmöglichkeiten durch Kampfsport am Beispiel Ju-Jutsu. Die Akteure waren der Nachwuchs und die Profis des HNT JJ-Teams im ALter von 7-19 Jahren, wenn mann die greisen Trainer nicht mitzählt.Ghasem und ich hätten den Altersdurchschnitt natürlich drastisch in die Höhe getrieben.

Gesendet wurde das Ganze in der Sendung "DAS" in N 3 am 13.05. um 19.45 Uhr. In der gutgemachten Sendung wurde am Beispiel eines besonders erfolgreichen HNT Ju-Jutsukas dargestellt, welche soziale Bedeutung der richtige Kampfsport für eine Weichenstellung ins Leben, auch bei ungünstigen Ausgangsvoraussetzungen haben kann. Alle Beteiligten waren mit Feuereifer bei der Sache und das Fernsehteam fand nur lobende Worte für die Professionalität des Teams (kannst du das bitte noch mal machen, das Licht war zu schlecht....). So ist das manchmal beim Fernsehen, für 4 min.Sendung waren wir von 11-18 Uhr im LLZ voll beschäftigt.

Dennoch hat es sich gelohnt. In dem Bericht ist sehr gut rübergekommen wie sich Ju-Jutsu von anderen Kampfsportrichtungen unterscheidet und wie vielfältig von uns ,speziell im Integrations- und Präventionsbereich, fachlich fundierte Angebote vorgehalten werden. Anderen Verbänden gegenüber sind wir damit klar im Vorteil, es ist schön wenn das auch öffentlich gemacht werden kann.

Die Raktionen auf die Sendung waren noch am selben Tage mehrere telefonische Anfragen wo und wie mann diesen Sport in Hamburg machen kann, es muss den Zuschauern also gefallen haben.

Hans Kautz, HNT JJ-Team

Eine weitere Möglichkeit hat das HNT Team anlässlich der Sportmeile des HSB , auf dem Heiligengeistfeld beim FAN-Fest der Fussball EM an allen 4 Wochenenden nicht nur Shows auf der Hauptbühne zu zeigen, sondern nachmittags von 16 bis 20 Uhr exklusiv die Actionsfläche der Integrationssportvereine für den HJJV zu nutzen. Alle Hamburger Ju-Jutsu- Vereine können dort mit kleinen Vorführungen und eigenem Infostand die Vielfältigkeit ihrer Arbeit und die Bandbreite unserer Vereine vom Wettkampf, Kinder-Budo bis zur Frauen SV demonstrieren.Der Aufwand ist denkbar gering, die Fläche ist ca. 4x6 Meter gross, es reichen also jeweils maximal 4 Sportler um da was zu zeigen.Die Gelegenheit stadteilübergreifend für uns zu werben, bei geschätzten 30-35000 Besuchern täglich auf der Meile sollten wir nicht ungenutzt lassen!

Wer also mitmachen möchte, bitte ganz schnell melden, die Koordination macht das HNT Team, zu erreichen unter 0172 540 19 10 oder 732 89 66


Fotogalerie