Hamburgischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Fachverband für Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu, Brazilian Jiu-Jitsu und artverwandte Sportarten
Mit Sicherheit - Lebensgefühl

Bericht des HJJV

Der HJJV auf Erfolgskurs bei der DM im Formenwettkampf

Siegesserie reißt auch dieses Jahr nicht ab

Das erfolgreiche HJJV Show-Team

Bei den Deutschen Formenmeisterschaften 2007 in Oberhaching/Bayern konnten die Hamburger Sportler ihre Klassen erneut gewinnen.

Am 20.10. war es wieder einmal soweit.Die Formenmeisterschaften des DJJV standen diesmal in Oberhaching bei München an. Das Hamburger Verbandsteam der HNT reiste aufgrund der Entfernung schon am Vortag an und konnte so ausgeruht den Wettkampf in der Kyberghalle aufnehmen. Um es kurz zu machen: die Rekordnoten des Vorjahres konnten diesmal nicht ereicht werden, die Konkurenz schläft nicht und die Luft oben wird für uns dünner. Zu übereugenden Siegen hat es trotzdem gereicht und Trainer sind ja, bekanntermassen irgendwie nie richtig zufrieden..

Wie in den Vorjahren konnten unsere Sportler in beiden Klassen, in denen wir vertreten waren die Meisterschaften wieder nach Hamburg holen. Mit zwei von drei möglichen Titeln bleibt Hamburg im Formenbereich damit das erfolgreichste Team des DJJV.

Zu den Ergebnissen: Deutsche Meister in der Schülerklasse bis 14 Jahre wurde das HNT-Junior Dragon Team mit Vasily Kocubej, Anton Engel, Emil Engel, Bastian Lamprecht,Joshua Kucharsky und Guliano Hrustic. Die Jugendklasse bis 18 Jahre holten sich das HNT-Dragon Team mit Maren Mannstaedt, Schirin Hoth, Alexander Littau und Christian Kautz

Sieger bei den Erwachsenen wurde das Team aus Bayern vom ausrichtenden Verein, knapp vor den starken Sportlern aus dem thüringischem Aschersleben, vieleicht aufgrund des Heimvorteils denn die Thüringer lagen in der Technikwertung knapp vorn.

Für uns war es der fünfte Sieg in Folge bei den Jugendlichen, bei den Schülern zum dritten Mal.

Es macht Spass zu sehen wie jedes Jahr Elemente und Choreografien von uns von Anderen kopiert werden, das zeigt uns das wir in diesem Bereich Spuren hinterlassenund Zeichen gesetzt haben, der "Hamburger Stil" setzt sich zunehmend durch. Wir müssen also immer besser werden, denn nach oben kommen ist einfacher als oben bleiben.

Ein Bericht über die DM ist auch auf der Internetseite des DJJV und im nächsten JJ-Journal.

Das erfolgreiche HJJV Show-Team

Im nächsten Jahr wollen und können wir erstmals alle drei Klassen besetzen und auch bei den Erwachsenen starten, wir mussten einfach warten bis unsere Jugendlichen alt genug waren und vieleicht gilt dann ja: "Was lange währt..."

So ganz alleine wollen wir das nicht machen, es wäre wirklich schön, wenn aus den Hamburger Vereinen mehr Resonanz käme und wir dann ein echtes Verbandsteam auf die Beine stellen könnten, gute Sportler haben wir ja genug in den Vereinen und vieleicht kann der eine oder andere Trainerkollege bei sich mal nach Talenten Ausschau halten.

Ich habe mir jedenfalls für das kommende Jahr vorgenommen dafür in den Vereinen aktive Werbung zu betreiben und bitte schon jetzt dafür um Eure Unterstützung. Hamburg ist in dieser Wettkampfklasse Spitze und das sollte auch so bleiben!

Im nächsten Jahr geht es übrigens nach Meiningen, in die Höhle des Löwen zu den Red Tigers um Roland Abe, dann heisst es wohl wieder mal Tiger and Dragon!

Hans Kautz, HNT Ju-Jutsu Team