Hamburgischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Fachverband für Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu, Brazilian Jiu-Jitsu und artverwandte Sportarten
Mit Sicherheit - Lebensgefühl

Bericht des HJJV

Neuer Defibrilator im Landesleistungszentrum

Wie von der Jahreshauptversammlung beschlossen, wurde in diesem Jahr unser Landesleistungszentrum mit einem Defibrilator ausgerüstet. Das Gerät befindet sich in einem Wandkasten im Vorraum vom Dojo, neben der Tür zum Kraftraum.

Zum Öffnen der Vorderfront nach vorn unten, zieht man an 2 Griffen rechts und links des Gehäuses. Dann kann die Tasche mit dem Gerät entnommen werden. Rote Lichter blinken auf und ein Alarmton ertönt für die Dauer von 3 Minuten, oder bis der Kasten wieder geschlossen ist..

In der Tasche befindet sich ein Set mit Schere, Rasierapparat usw. Die Klebeelektroden sind bereits mit dem Gerät verbunden und es ist bei unserem Gerät egal welche Elektrode rechts oder links hin geklebt wird. Es ist nicht notwendig den Schock mit einem Knopfdruck auszulösen. Dieses geschieht automatisch. Außerdem ist ein Sensor vorhanden, der, ebenfalls an das Gerät angeschlossen, die Herz- Lungenwiederbelebung kontrolliert und per Sprachausgabe Hinweise über Drucktiefe und Geschwindigkeit gibt.

Ein Satz Reserveelektroden in einer Tasche auf der Rückseite der Gerätetasche ist auch vorhanden.

Unter dem Wandkasten ist noch, leicht abnehmbar, eine bebilderte Gebrauchsanweisung angehängt. Sie wird eigentlich nicht benötigt, denn der Defi führt per Sprachausgabe genau durch die Behandlung.

Wir hoffen natürlich, dass wir das Gerät nie brauchen werden. Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Bernd Stechmann