Hamburgischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Fachverband für Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu, Brazilian Jiu-Jitsu und artverwandte Sportarten
Mit Sicherheit - Lebensgefühl

Kinder- und Jugendbericht Bericht

Kinder-/Jugendlehrgänge mit Michael Korn

Schlangenticken als Evergreen

korn

Wie seit vielen Jahren zu dieser Zeit kam auch in diesem Frühjahr wieder Michael Korn aus dem Badischen nach Hamburg, um seine allseits beliebten Kinder- und Jugendlehrgänge zu geben. Michael ist 6. Dan Ju Jutsu und Vizepräsident Jugend des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes (DJJV).

Am Freitagabend vor dem Lehrgangswochenende absolvierte zunächst ein Dutzend Hamburger Ju Jutsuka Trainerfortbildung bei Michael, um ihn dann am Samstag und Sonntag tatkräftig auf der Matte zu unterstützten. Zu den Kinder- und Jugendlehrgängen kamen insgesamt mehr als 100 Kids, die in Sachen Trainingseifer den Jugendlichen einiges voraus haben... Die Gürtelfarben reichten von Weiß bis Orange mit starkem Schwerpunkt im Gelb-Bereich.

Technischer Mittelpunkt des Wochenendes war der Dreierkontakt. Unterschiedliche Bewegungs- und Organisationsformen – etwa ein großer Kreis, in dem ein Dreierkontakt nach Ohrfeige "weitergegeben" wurde – brachten jede Menge Abwechslung. Dazu kamen noch Halten bei gegnerischer Bauchlage/eigener Rückenlage und weitere Techniken am Boden. Viele Spiele lockerten die Technik-Einheiten auf, die Korn-Evergreens "Eisbären & Robben" sowie Schlangenticken fanden wie immer regen Anklang bei den Kids.

Gaumenschmaus in Form von Kaffee und Kuchen wurde den Eltern geboten, und Augenschmaus gab es in den Pausen zwischen den Kinderlehrgängen: Da zeigte das HNT Showteam sein weltmeisterliches Können in sehenswerten Vorführungen (allen, die Lust auf Ju Jutsu + Akrobatik bekommen haben, sei der HJJV-Action Day am 24./25. Mai empfohlen).

Text: HJJV Medienteam/Ralph Boeddeker mit Philipp Kernche, Fotos: Niklas L. Krause


Fotogalerie