Hamburgischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Fachverband für Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu, Brazilian Jiu-Jitsu und artverwandte Sportarten
Mit Sicherheit - Lebensgefühl

Bericht des HJJV

Neues vom Ehrenausschuss

Der Ehrenausschluss (EA) teilt mit, dass Gerd Schröder, der Ehrenpräsident des Hamburgischen Ju-Jutsu Verbandes e.V. im Mai 2007 vom Bayrischen Ju-Jutsu Verband e.V. die goldene Ehrennadel überreicht bekommen hat!

Aus persönlichen Gründen hat Gerd Schröder den Vorsitz des Ehrenausschusses niedergelegt. Als gewähltes Mitglied bleibt er aber weiterhin im EA tätig. Als sein Nachfolger wurde Uwe Behrmann gewählt. Vorschläge zu Ehrungen sind jetzt an diesen zu richten, entweder mit der Post an die Adresse des HJJV oder per e-mail an uwe.behrmann@hjjv.eu

Eingehende Ehrungsvorschläge werden mit dem Stichtag zum 31.12. und 01.07. eines Jahres gesammelt. Auf der nach diesem Stichtag stattfindenden EA – Sitzung wird dann über diese Vorschläge beraten und beschlossen.

"Spontan – Ehrungen" sollen nicht mehr stattfinden! Absolute Ausnahmen behält sich der EA vor.

Der EA bittet, die Vereinsvertreter der in Hamburg Ju-Jutsu betreibenden Vereine, diejenigen Sportler zu benennen, die nachweislich mindestens 30 Jahre Ju-Jutsu betreiben. Diese sollen vom HJJV geehrt werden.

Vom HJJV wurde ein Jugendehrenzeichen geschaffen. Die Auszeichnung wird als Stickabzeichen ausgegeben. Näheres wird später dazu bekannt gegeben.

Ansonsten verweist der Verfasser auf die Ehrenordnung des Landesverbandes.

Über eingehende Ehrungsvorschläge, mit Begründung, würde sich der EA freuen.

Uwe Behrmann