Hamburgischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Fachverband für Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu, Brazilian Jiu-Jitsu und artverwandte Sportarten
Mit Sicherheit - Lebensgefühl

Kinder- und Jugendbericht Bericht

Bodenrandoriturnier 2 bei SCALA

Das brauchte man den Kindern nicht zweimal zu sagen: als Hannah Schröder, zum Bodenrandoriturnier des HJJV am 21.10.2012 lud, waren sie alle zur Stelle! 70 Starter zwischen 6 und 14 Jahren aus 6 Vereinen kamen nach Langenhorn, um sich, aufgeteilt in acht Gewichtsklassen, im Bodenkampf zu messen.

Gekämpft wurde nach vereinfachten Wettkampfregeln, in denen nur Haltegriffe beziehungsweise Haltezeiten gewertet werden. Die Aufregung war zu Beginn natürlich groß, vor allem bei all denjenigen, die zum ersten Mal an einem Turnier teilnahmen. Mit viel Einsatz konnten die Starter dann zeigen, was in ihnen steckte und die begeisterten Zuschauer bekamen tolle Kämpfen geboten. Auch sonst war die Stimmung gut, es wurde kräftig angefeuert und fürs leibliche Wohl wurde am Kuchenbuffet ebenfalls gesorgt.

Gedacht als Einstieg in den Wettkampfsport und als Gelegenheit auch als Nichtwettkämpfer Turnierluft zu schnuppern und "mal zu probieren", hat sich das Bodenrandoriturnier schon im letzten Frühjahr sehr gut eingeführt. Die deutlich höhere Teilnehmerzahl jetzt im Herbst zeigt die wachsende Beliebtheit und somit freuen wir uns schon, auch im Jahr 2013 das Turnier wieder anzubieten und es weiterhin zu einer festen Veranstaltung im Sportjahr zu machen.

Gedankt sei an dieser Stelle Hagen Popko-Bäumler für die sportliche Leitung, Andreas Werner für die Vorbereitung der Kämpferlisten, allen Kampfrichtern und Kampfrichterassistenten, die für einen reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe gesorgt haben, sowie dem engagierten Team des SC Alstertal Langenhorn für die Bereitstellung der Räumlichkeiten und Kampfflächen und die Organisation vor Ort.

Andrea Schmidt


Fotogalerie