Hamburgischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Fachverband für Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu, Brazilian Jiu-Jitsu und artverwandte Sportarten
Mit Sicherheit - Lebensgefühl

Bericht des HJJV

Es gab Großes zu sehen

Danprüfung in Hamburg

Dreimal Dan

Wenn man sich einer Prüfung stellt, ist das immer eine aufregende Sache. Hochkonzentriert und mit einer gewissen Aufregung geht jeder dort hin, unabhängig davon, ob es der 5. Kyu oder 5. Dan ist.

Alle, die ihre Prüfungen zum 5. Dan abgelegt haben wissen, dass diese eine besondere Prüfung ist. Hier wird der Ju-Jutsuka auf Herz und Nieren getestet. Sie ist die letzte Prüfung im Ju-Jutsu System und muss dementsprechend meisterlich abgelegt werden.

Fehler werden nicht verziehen, und es wird auf alle Situationen eine Antwort des Prüflings erwartet. Das gesamte Programm muss gekonnt und auf Bedarf vorzeigbar sein. Alle, die bis hierher per Prüfung gekommen sind, haben einen entsprechend langen Tainingsweg hinter sich und sind vorbereitet.

Olaf Bertram war am 3.November 2012 an diesem Punkt angekommen und zeigte den Prüfern (Manfred Feuchthofen 8. Dan, Claus Bergmann 6. Dan und Jens Keckstein 6. Dan) sein Ju-Jutsu.

Er startete mit der traditionellen Goshin-Jutsu-Kata.

Dieses Prüfungsfach ist so wichtig, dass der Prüfling bei Nichtbestehen dieser Aufgabe seine Prüfung nicht weiter fortsetzen darf. Olaf und seine Kata-Partnerin Fatma Keckstein nahmen diese Hürde aber mit Bravour.

Nach einer fast einjährigen Vorbereitung auf dieses Fach, liefen die beiden die Kata nahezu fehlerlos zur vollsten Zufriedenheit der Prüfer.

Nach der Kata ging es nicht nur für Olaf mit dem Technikprogramm weiter, auch die anderen Prüflinge Andrea Schmidt (zum 2. Dan), Pia Koch (zum 1. Dan) und Hagen Popko-Bäumler (zum 1. Dan) konnten jetzt zeigen, was sie gelernt haben.

Nach fast vier Stunden Pusten, Schwitzen und manchen Wehwehchen, konnten die Prüfer die Punkte zusammenzählen.

Am Ende reichte es leider nicht für alle Prüflinge, aber auch wenn eine Prüfung mal nicht erfolgreich läuft - lasst euch nicht entmutigen.

Einfach fleissig weiter trainieren und die Tipps (wenn sie denn abgeholt wurden) bis zur nächsten Prüfung umsetzen.

Herzlichen Glückwunsch an die neuen Dan-Träger

Unsere neuen Dan Grade
Olaf Bertram 5. Dan
Andrea Schmidt 2. Dan
Pia Koch 1. Dan

Fotogalerie